Neues Rathaus | Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden
+49 351 488 1050
afd-fraktion@dresden.de

Monat: Januar 2020

CDU opfert Verstand dem Klima

Die Dresdner CDU-Fraktion macht im Stadtrat gemeinsame Sache mit den Grünen, Linken und der SPD, um den „Klimaschutz zur städtischen Aufgabe von höchster Priorität“ zu machen. Da aus Sicht der gemeinsamen Antragssteller die bisher umgesetzten Maßnahmen und Planungen der Landeshauptstadt Dresden bei Weitem nicht ausreichen würden, sollen nun alle städtischen Aktivitäten dem Klimaschutz untergeordnet werden.…
weiterlesen

Null Toleranz gegen kriminelle Clans

Laut offiziellen Angaben wurden der Landeshauptstadt Dresden im vergangenen Jahr weitere 700 Asylsuchende zugewiesen, die seitdem im Stadtbild deutlich zu erkennen und wahrzunehmen sind. Laut polizeilicher Kriminalstatistik für Dresden gab es bereits 2018 bei 16.537 ermittelten Tatverdächtigen einen Anteil von nichtdeutschen Tatverdächtigen in Höhe von 5.702 Tatverdächtigen, was 34,5 Prozent der Gesamtzahl entspricht. Und das…
weiterlesen

Antidemokraten im Dresdner Kulturbetrieb

Zur so genannten „Erklärung der Vielen“ kommentiert der kulturpolitische Sprecher der AfD-Stadtratsfraktion, Matthias Rentzsch: „Wenn Künstler und Kulturschaffende Regierungspropaganda kultivieren ist Gefahr im Verzug! Unsere Fraktion – wie auch die gesamte AfD – fühlen uns der vielfältigen Bewahrung der Völker verpflichtet und wir sind nicht bereit Identitäten, Ethnien, Traditionen und kulturelle Errungenschaften auf dem Altar…
weiterlesen

Keine Leipziger Zustände in Dresden

Die AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat begrüßt die Räumung der besetzten „Putzi“-Häuser an der Königsbrücker Straße. „Dresden braucht keine Leipziger Verhältnisse und keine linksradikale Hausbesetzerszene, die unter dem Vorwand für soziale Gerechtigkeit zu streiten, Straftaten begeht“, kommentiert AfD-Stadtrat Heiko Müller. Die AfD-Fraktion steht für Rechtstaatlichkeit und Sicherheit. Hausbesetzungen, Vandalismus und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sind keine Kavaliersdelikte,…
weiterlesen

Bericht aus dem Jugendhilfeausschuss

Es zeigte sich auch im zweiten Teil der Erstellung der Planungsrahmen für die Jugendhilfeausgestaltung eindeutig der treibende Wahn der Förderung von anderen Kulturen und Bräuchen. Die AfD-Fraktion forderte geringe Abänderungen, um den Jugendlichen wirklich zu helfen – auch denen, die sich noch bei uns einleben müssen. So forderten wir eine Änderung der Satzstellungen um den…
weiterlesen

Wahlkampfgeschenke auf Kosten der Steuerzahler

„Dass Oberbürgermeister Hilbert während einer Stadtratssitzung mit vollem Arbeitsplan und wichtigen Abstimmungen den Saal verlässt, um Glühwein und Lebkuchenherzen für 10.000 Euro auf Steuerzahlerkosten zu verschenken, zeugt von einer völlig falschen Prioritätensetzung. Nicht nur hat man das Gefühl, dass sich Dirk Hilbert schon im Wahlkampfmodus befindet, seine Attacken gegenüber der AfD laufen dem Neutralitätsgebot eines…
weiterlesen

Kulturhauptstadt: Aus

Wir möchten den Dresdner Bürgern nicht vorenthalten, für welche Arbeitsergebnisse, welche heute bekanntgegebenen wurden, mindestens zwei Millionen Euro verwendet wurden: – ca. 24.000 Euro kostete allein der Film „Zusammen“. – 24.700 Euro hat der Film „Gemeinsame Vision neue Heimat“ gekostet. Die Resultate sehen Sie hier: https://youtu.be/STvS5aQhyqM https://youtu.be/Pk8xRWOfy8Q Für jeden klar denkenden Bürger mit Bezug zu…
weiterlesen

Vorstellung der neuen Stadtbahnwagen im Verkehrsmuseum

Ein Modell des neuen Stadtbahnwagens ist im Verkehrsmuseum vorgestellt worden. Dabei betonte Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) mehrmals, dass diese Anschaffungen nur durch die derzeitige Förderpolitik durch sein Ministerium in Zusammenarbeit mit Fördertöpfen aus Brüssel möglich wären. Schließlich schlagen die 30 neuen Straßenbahnen mit 197 Millionen Euro zu Buche. Aber in Wahrheit ist es doch…
weiterlesen

1. Bürgersprechstunde am 23. Januar 2020

Sie haben entschieden! Wie die Umfrage auf Facebook zeigte, stimmten 83% der Befragten für den Donnerstag als Termin für unsere neue monatliche Bürgersprechstunde. Für die bessere Koordinierung bitten wir vorab einen Termin unter der Telefonnummer 0351/4881050 (Büro) oder direkt per Email an Heiko Müller (h.mueller@afd-fraktion-dresden.de) zu vereinbaren. Vielen Dank.

AfD-Stadträte räumen in Dresden auf

Zum Start ins neue Jahr beteiligten sich die AfD-Stadträte Wolf Hagen Braun, Falk Breuer, Heiko Müller, Christian Pinkert und Alexander Wiedemann am Neujahrsputz an den Elbwiesen am 5. Januar. Bei der Reinigungsaktion sammelten die AfD-Stadträte insgesamt 14 große Blaue Säcke an Müll. Neben Altpapier, Plastikverpackungen und Kaffeebechern fanden sich auch ein Mixer, der achtlos in…
weiterlesen

image_pdfimage_print
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial