Neues Rathaus | Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden
+49 351 488 1050
afd-fraktion@dresden.de

Autor: David Steinmann

Ausfall von Schwimmunterricht – AfD-Antrag fordert Bereitstellung von Kapazitäten in Dresdner Bädern

Die AfD-Fraktion im Dresdner Stadtrat fordert die vermehrte Bereitstellung von Schwimmhallenkapazitäten für Grundschüler. In einem Antrag wird der Oberbürgermeister damit beauftragt, gemeinsam mit der Sächsischen Bildungsagentur (Regionalstelle Dresden) sicherzustellen, dass der durch Corona-Maßnahmen ausgefallene Schwimmunterricht von den betroffenen Jahrgängen so bald wie möglich nachgeholt werden kann. In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bildung und…
weiterlesen

DVB setzt auf Diesel

Die AfD-Stadtratsfraktion begrüßt die Anschaffung von 73 neuen Bussen durch die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Dabei wird rund ein Drittel der Anschaffungskosten durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert, dies entspricht einer Fördersumme von 8,7 Millionen Euro. Die neuen Busse, für die die Ausschreibung bereits läuft, sollen bis 2023 zur Verfügung stehen…
weiterlesen

Opfer der Bombenangriffe auf Dresden im Februar 1945

In der Nacht zum Sonntag wurde zum wiederholten Male das Andenken an die Opfer der Bombenangriffe auf Dresden im Februar 1945 geschändet. Laut einer Mitteilung der Polizeidirektion Dresden nahmen bisher unbekannte Täter die Kränze sowie ein großes Kreuz aus Metall von der Gedenkstätte am Altmarkt und warfen sie in den benachbarten Zugang einer öffentlichen Toilette!…
weiterlesen

Dresdner Haushalt 2021/22 – eine unendliche Geschichte

Verbände bestätigen Position der AfD-Fraktion. Finanzbürgermeister legt Streichliste des Grauens vor Der Bund der Steuerzahler sowie die Vereinigung der sächsischen Wirtschaft e.V. (VSW) kritisieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung die falsche Prioritätensetzung der Landeshauptstadt Dresden bei Investitionen, Gebühren und kommunalen Steuern, die durch die sich selbst so bezeichnenden haushaltstragenden Fraktionen Grüne, Linke, SPD, FDP und CDU…
weiterlesen

Petition zum Neuen Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz

Die Petition (von Uwe Steimle) fordert, dass die Bürger über den Bau des neuen Rathauses entscheiden sollen. Mittlerweile haben mehr als 8.300 Personen die Petition unterschrieben. Die AfD-Stadtratsfraktion unterstützt das Ansinnen der Petition, die Bürger über den Bau des Neuen Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz entscheiden zu lassen. Die AfD-Fraktion hat sich im Stadtrat gegen den Neubau…
weiterlesen

Wofür Steuerzahler tief in die Tasche greifen

Während des Lockdowns hat die Dresden Frankfurt Dance Company, die auch im Europäischen Zentrum der Künste in Hellerau beheimatet ist, „Videos zum Mitturnen“ produziert. Dazu erklärt der kulturpolitische Sprecher der AfD-Stadtratsfraktion Matthias Rentzsch: „Wenn sich die Dresdner Bürger fragen, was die Dresden Frankfurt Dance Company im Festspielhaus Hellerau so macht, dann sollte man sich die…
weiterlesen

Kein Fernsehballett für Festspielhaus Hellerau

Kein Fernsehballett für Festspielhaus Hellerau

Die Wirtschaftlichkeit des Festspielhauses Hellerau wurde in den letzten Jahren bereits kritisch von der Stadtratsfraktion der AfD hinterfragt. Mit der Dresden Frankfurt Dance Company gibt es im Festspielhaus Hellerau ein künstlerisches Ensemble, welches fast ausschließlich durch öffentliche Gelder – und weniger durch Publikumsinteresse – am Leben erhalten wird. Um der aufwendigen Förderung randständiger Minderheitenprojekte Einhalt…
weiterlesen

image_pdfimage_print
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial