Neues Rathaus | Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden
+49 351 488 1050
afd-fraktion@dresden.de

Ehrenamt weiter stärken und langjähriges Engagement besser würdigen

Seit 2014 gibt es in unserer Stadt ein durch den damaligen Stadtrat beschlossenes „Konzept zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements“.

Es geht hierbei um die Unterstützung und vor allem auch um die entsprechende Wertschätzung von ehrenamtlichen Tätigkeiten in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wir alle wissen, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist und dass ohne die vielen ehrenamtlichen Bürger, die sich auf diese Art und Weise der Allgemeinheit verpflichtet fühlen, vieles nicht möglich wäre. Deshalb kann man diese ehrenamtlichen Tätigkeiten nicht hoch genug loben und anerkennen.

Dieses Konzept von 2014 kann deshalb auch nur ein Anfang sein und es wurde beschlossen, dass nach sechs Jahren, also 2020, ein „fortgeschriebenes Konzept“ dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll. Die Stadtratsfraktion der AfD wird daran sehr konkret mitarbeiten. So werden wir die Erarbeitung einer verbindlichen „Ehrenamtskatalog“ vorschlagen, die entsprechende Kriterien enthalten soll, nach denen ehrenamtlich Tätige einen Anspruch auf kostenfreie Leistungen, gestaffelt nach den Zeiten ihrer ehrenamtlichen Arbeit, haben sollen.

So könnten z.B. Jahreskarten für den kostenfreien Besuch der Dresdner Museen, des Dresdner Zoos, für Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie oder für die Dresdner Verkehrsbetriebe in Aussicht gestellt werden. Zur konkreten Bearbeitung dieses Themas werden wir einen Antrag zur Beschlussfassung in den Dresdner Stadtrat einbringen, der die Schaffung/Ernennung eines „Ehrenamtsbeauftragten/in“ fordert, der dann wiederrum diese „Ehrenamtskatalog“ erarbeiten und umsetzten soll. Die AfD wird Partner für ehrenamtlich tätige Bürger sein.

image_pdfimage_print
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial