Neues Rathaus | Dr.-Külz-Ring 19 | 01067 Dresden
+49 351 488 1050
afd-fraktion@dresden.de

Taschenrechner der Grünen versagen zu Ungunsten der automobilen Bevölkerung

„Wenn es um Autofahrer geht, versagen die Taschenrechner der Grünen regelmäßig zu Ungunsten der automobilen Bevölkerung“, ätzt AfD-Fraktionsvorsitzender Wolf Hagen Braun und führt aus: „Bei der Argumentation für höhere Parkgebühren wird von grüner Seite immer auf die Kostensteigerungen beim ÖPNV verwiesen, unter anderem durch steigende Betriebskosten. Selbst die steigenden Grundstückspreise dienen der Legitimation. Dass die Betriebskosten für Autofahrer ebenfalls steigen, wird jedoch ausgeklammert – Wartungen und Reparaturen, Steuern und Versicherungen, aber auch private Stellplätze für das eigene Fahrzeug kosten Geld und generieren Steuereinnahmen.“

Der größte Profiteur des mobilen Individualverkehrs bleibt Vater Staat: 40,88 Milliarden Euro erzielte er 2018 aus der Mineralöl- bzw. Energiesteuer und weitere 9,05 Milliarden Euro aus der Kraftfahrzeugsteuer.

image_pdfimage_print
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial